Home / Info / Trabrennsport aus aller Welt  

Trabrennsport aus aller Welt

Zaccaria Bar - “Presidente” für ein Jahr

(nn) Triest, Sonntag, 16. Juni 2019. Die 200.000-Einwohner-Stadt in Italiens Nordosten, lange ein Zankapfel zwischen Österreich, Italien und Jugoslawien, bzw. deren 805 Meter messendes Ippodromo Montebello war mit dem Gran Premio Presidente delle Repubblica Gastgeber einer weiteren Runde der Kategorie III für die einheimischen Vierjährigen.

Weiter lesen...

Connis dritter Streich

(nn) Wien-Krieau, Sonntag, 16. Juni 2019. Überaus leichtes Spiel hatte der mal wieder in den südlichen deutschsprachigen Raum einfallende Conrad Lugauer, das 134. Österreichischen Traber-Derby an seine Fahne zu heften.

Weiter lesen...

Atlanta schreibt die Bücher neu

(nn) Campbellville / Ontario, Samstag, 15. Juni 2019. Mohawk Raceway, ein paar Meilen westlich der Millionenmetropole Toronto, zelebrierte den ersten magischen Abend der Saison 2019 im nordamerikanischen „harness sport“.

Weiter lesen...

V75: Propulsion - same procedure as every year

(mw) Boden, Samstag, 15. Juni 2019.In Boden, Schwedens nördlichster Rennbahn knapp südlich des Polarkreises, wo zur Mittsommerzeit die Sonne nur wenige Augenblicke unterm Horizont verschwindet und es rund um die Uhr taghell bleibt - die Nordmannen behaupten von sich, sie seien in diesen weißen Nächten alle ein bisschen verrückt -, ist auch die V75-Wette verrückt.

Weiter lesen...

Joakim Lövgren - aufs richtige Pferd gesetzt

(nn) Kouvola, Samstag, 15. Juni 2019. Nur eine Woche nach dem Oslo Grand Prix stand den bekennenden Mittelstrecken-Spezialisten die nächste lukrative Aufgabe ins Haus.

Weiter lesen...

Classic Connections Griff nach den Sternen

(nn) Enghien, Samstag, 15. Juni 2019. Der „Männersport“ des Nachmittags auf dem Plateau de Soisy, an dem mit Ardente du Clos eine Lady teilnahm, richtete sich mit dem Prix de New York an Fünf- bis Zehnjährige, die keine 450.000 Euro gewonnen hatten.

Weiter lesen...

Das nächste Ding des Schutzengels

(nn) East Rutherford / New Jersey, Freitag, 14. Juni 2019. Auf Amerikas nobelster Traberpiste The Meadowlands gab Marion Marauder (Foto: ustrottingnews.com), Hambletonian-Sieger 2017 und aus 52 Versuchen 20-facher „Winner“, in der dritten Runde der Mr Muscleman Series um 40.000 USD seinen etwas späten Saisoneinstand.

Weiter lesen...

Abschied à la bonheur

(fido) Vincennes, Dienstag, 11. Juni 2019. Das hätte gar nicht besser passen können für Emeline Desmigneux, die herausragende Nachwuchsreiterin der letzten Monate, die über Winter selbst in Vincennes den Profis einige Male gezeigt hat, wo der Hammer hängt.

Weiter lesen...

Svanstedts Favoriten düpiert

(nn) Nichols / New York, Sonntag, 9. Juni 2019.Nach The Meadowlands und Mohawk wurde auf Tioga Downs rund 320 Kilometer nordwestlich von New York die dritte Runde der The Graduate Series für die Vierjährigen ausgetragen, bei der insgesamt elf Trotter um zweimal 50.000 Dollar stritten.

Weiter lesen...

Oslo Grand Prix: Mit einem Schlenker zum Sieg

(nn) Oslo-Bjerke, Sonntag, 9. Juni 2019. 14 Tage nach dem Elitloppet gab es auch um die und nach der 51. Auflage des Oslo Grand Prix, Norwegens berühmtestem International, zu der der Himmel wie fast schon gewohnt pünktlich seine Schleusen - diesmal zum Glück sehr verhalten - öffnete, reichlich Gesprächsstoff.

Weiter lesen...