Home / Info / Trabrennsport aus aller Welt  

Trabrennsport aus aller Welt

Auch durch zwei Zulagen nicht zu stoppen

(nn) Nantes, Mittwoch, 6. November 2019. Allen jährlichen Wechseln einiger Etappenorte zum Trotz bleibt es bei der Tradition, dass das knapp 300.000 Einwohner zählende, an der Loire rund 30 Kilometer vor deren Mündung in den Atlantik gelegene Nantes die vorletzte Etappe des 1982 ins Leben gerufenen Grand National du Trot ausrichtet.

Weiter lesen...

Rekorde auch in Harrisburg

(nn) Harrisburg / Pennsylvania, Montag, 4. November 2019. Fünf Wochen nach den geschichtsträchtigen Lexington Sales, bei denen erstmals zwei Standardbred-Jährlinge für einen siebenstelligen Dollar-Bereich über den Auktionstisch und alle markanten Auktionszahlen rasant nach oben gegangen waren, profitierte mit der Standardbred Horse Sale in Harrisburg, der Heimat der Hanover Shoe Farms, auch die zweite weltberühmte Jährlingsauktion für Traber und Pacer von der trotz der Wirren um US-Präsident Donald Trump ungebrochenen Laune der potentiellen Käufer.

Weiter lesen...

Spätberufener Goldie

(nn) Vincennes, Montag, 4. November 2019. Was den reichen internationalen „Fahrpferden“ am 30. Oktober, dem Premieren-Tag des Winter-Meetings, mit dem Prix des Cévennes die erste Gruppe-Aufgabe war, war am Montagnachmittag den Monté-Spezialisten mit dem dicken Portemonnaie der Prix Reynolds der Kategorie II. Nach 2175 Metern lagen für die Kavallerie mit 100.000 Euro sogar noch 10 „Mille“ mehr auf den Gabentisch.

Weiter lesen...

Gingras‘ und Johanssons Doppelschlag

(nn) Anderson / Indiana, Freitag, 1. November 2019. Vom Galopp-Ausfall in der Breeders‘ Crown bestens erholt zeigte sich nur sechs Tage später auf der 1408-Meter-Piste des Hoosier Park der von Nancy Johansson trainierte Don‘t Let’em.

Weiter lesen...

Father Patricks Decktaxe erhöht

(nn) Westerville / Ohio, Montag, 3. November 2019. Das war zu erwarten: Nachdem auch der nächste Jahrgang von Father Patrick eingeschlagen ist wie eine Bombe, hat die Diamond Creek Farm dessen Decktaxe für 2020 auf 30.000 Dollar erhöht.

Weiter lesen...

Beutezug auch auf Sicilia

(nn) Syrakus, Dienstag, 2. November 2019. Nicht auf dem 1000-Meter-Oval des Ippodromo La Favorita von Palermo, sondern auf der 400 Meter längeren Piste des Ippodromo del Mediterraneo und in der Saison ein wenig nach hinten verlegt wurde der Gran Premio Regione Sicilia entschieden.

Weiter lesen...

Alles nach Plan im Kindergarten

(nn) East Rutherford / New Jersey, Samstag, 2. November 2019. Noch einmal drehte sich auf Nordamerikas berühmtester Piste des Sulkysports alles um die Jungspunde.

Weiter lesen...

Svenskt Mästar gründlich entzaubert

(mw) Solvalla, Samstag, 2. November 2019. Immer klappt es nicht so gut wie vor drei Wochen in der Svenskt Mästerskap, in der Milliondollarrhyme seine schwedischen Landsmänner von ganz hinten im ICE-Zug-Tempo überrollt hatte.

Weiter lesen...

Gocciadoros Stallmeisterschaft im Rekordtempo

(nn) Turin, Allerheiligen, Freitag, 1. November 2019. Wie 2018 wurde der Gran Premio Paolo e Orsino Orsi Mangelli, Italiens traditionsreichste Prüfung für „internationale” Dreijährige und so etwas wie deren heimliche Europameisterschaft mit häufig sogar nordamerikanischer Beteiligung, nicht auf seinem angestammten Platz in Mailand ausgetragen.

Weiter lesen...

„Sauberes Spiel“ zum Meeting-Einstand

(nn) Vincennes, Mittwoch, 30. Oktober 2019. Am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr hatte das letzte Stündlein des Herbst-Meetings mit dem Sieg von Fauve de Fellière und Matthieu Abrivard im Prix Euterpe geschlagen.

Weiter lesen...