++ Karlshorst: Thomas Reber gewinnt mit Woodbrown Beauty Vorlauf und Finale des Bernhard-Albers-Memorial ++ ++ Rättvik: Stall GESVEAs Zebou mit Andre Schiller beim Schweden-Debüt aus zweiter Reihe Zweiter in 1:17,2/2149 Meter - Mantorp: Stall Habos Opalis mit Rikard Skoglund Vierte in 1:14,0/2140 Meter ++ ++ Prag: Bei einem Gastspiel am Samstag gewinnt Robert Pletschacher mit Top Lavec und Pandroklus Eck, belegt überdies mit Fandjo Rang zwei und O.M. Dustin Platz vier ++ ++ Hagmyren: Erster Schweden-Erfolg für Franz-Josef Stamers Nelly Pepper, die unter Christina Hande ein Monté aus dem zweiten Band in starken 1:14,2/2160 Meter klar gewinnt ++ ++ Mittwoch: PMU-Lunch in Dinslaken mit fünf Rennen ab 11:35 Uhr ++ ++ Auch 2021 keine C-Bahn-Rennen in Hooksiel - Wegen fehlender Planungssicherheit durch die Covid19-Pandemie erfolgt bereits jetzt die Absage ++ ++ Auch Pfarrkirchen muss das Pfingstmeeting erneut canceln ++

Wie werde ich Berufsfahrer?

Champion Michael Nimczyk

Berufsfahrer ist ein anerkannter Lehrberuf gemäß Berufsbildungsgesetz

  • Ausbildungsplatz bei einem Pferdewirtschaftsmeister mit Schwerpunkt TrabrennTraining.
  • Zwei – drei Jahre Lehrzeit
  • Staatliche Prüfung zum Pferdewirt mit Schwerpunkt Trabrenn-Fahren. (Entspricht der Gesellenprüfung im Handwerk

Berufsfahrer werden oft als „Catchdriver“ betitelt. Immer dann, wenn sie für fremde Besitzer/Ställe oder Trainer eine Fahrt in einem Rennen annehmen und vielleicht bis dahin mit dem Startpferd wenig vertraut sind. Diese Situation wird durch viel Erfahrung gemeistert.

(Bild: Berufsfahrerprüfung 2018)

 

Berufsfahrer 2018