++ Bologna: Dana CG für die Besitzergemeinschaft RG-Pferdesport/Stall Gesvea nach Startfehler disqualifiziert - Für den obligatorischen Gramüller/Sparber-Sieg sorgt Stall Onlines Glaedar, der mit Antonio Greppi aus dem Zulagenband in 1:15,0/2080 Meter gewinnt - Romme: Klaus Kern überrascht mit Stall Gesveas 1143:10-Außenseiterin Hera Eck als Zweiter in 1:14,6/2140 Meter - Michael Josts Give Me Ten Sechste in 1:14,0/1640 Meter ++ ++ Donnerstag: Interessante PMU-Matinee in München (sieben Rennen ab 11:40 Uhr) ++ ++ Samstag: Auftakt zur Breeders Crown in Berlin-Mariendorf (ab 14:00 Uhr) - Hauptlauf der fünf- bis siebenjährigen Hengste und Wallache mit überragender Besetzung - Orlando Jet vs. Mister F Daag, Tsunami Diamant, Norton Commander und Ids Boko - Bei den Stuten ++ ++ Sonntag: Gran Premio Lotteria um 785.000 Euro in Neapel - Kein Losglück für Face Time Bourbon (Nr. 8 in der Batteria C) und Pocahontas Diamant (Nr. 7 im 1. Vorlauf) ++ ++ Sonntag: Das Gramüller/Sparber-Quartier mit Victory Knick, Cooper CG, Wotan Casei (alle Josef Sparber) und Otto Cash (Nadja Reisenbauer) beim PMU-Renntag in Ebreichsdorf (ab 11:25 Uhr) ++

Trotteur Francais

TF Auktionen

Durch die Kooperation mit der PMU wird der Besitz und das Training von französischen Trabern auch in Deutschland zunehmend attraktiv. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit möchte es LeTROT den internationalen Interessenten einfach machen, französische Traber zu kaufen und in Deutschland zu züchten.

 

Aktuell: 2020 keine Tour Européen du Trotteur Français - Corona bedingt eine Verschiebung der 14. Auflage ins Jahr 2021

Französischer Deckhengstkatalog 2018 

Direkterwerb französischer Zuchtstuten

(07.03.2017) Zur Kooperation zwischen Cheval Francais und dem HVT gehört auch, deutschen Züchtern zu Sonderkonditionen den Erwerb französischer Mutterstuten zu ermöglichen. Die in der folgenden Liste genannten Stuten können zu einem Preis von 4.000 Euro erworben werden. Dieser Preis beinhaltet bereits einen Zuschuss von 1.200 Euro durch Cheval Francais. Die Decktaxe bzw. das Fohlengeld ist separat ausgewiesen und z.T. noch durch den Käufer bei lebendem Fohlen zu entrichten.

Liste der Stuten

 

Interessenten wenden sich bitte an den HVT oder direkt an LeTROT.

Kontakt:

Emmanuelle Morvillers
Chef du Département International
Tél. : +33 1 49 77 15 57 - Fax : +33 1 49 77 20 01
7 rue d'Astorg, 75008 Paris
www.letrot.com

 

Züchter- und Besitzerreise nach Cherbourg/Frankreich

Auf Einladung der französischen Züchtervereinigung CHEVAL FRANCAIS unternahm eine Gruppe von deutschen Züchtern und Besitzern in der Zeit vom 5. bis 7. September 2015 einen Reise in die Normandie:

Reisebericht