Home / Info / Trabrennsport aus aller Welt  

Trabrennsport aus aller Welt

Face Time Bourbons Angriff abgewehrt

(nn) Modena, Sonntag, 18. Mai 2019. Schwer zu erkennen ist das Konzept der italienischen Traber-Behörde, was hochpreisige Prüfungen betrifft. Bei denen geht’s nach dem Motto zu: „Jährlich grüßt das Murmeltier.“

Weiter lesen...

Schlammschlacht um die fette Beute

(nn) Modena, Sonntag, 18. Mai 2019.Nicht wie geplant am Sonntag, 12. Mai, sondern wegen Wetterunbilden und demzufolge unbefahrbarer Piste des Ippodromo Ghirlandina wurden der Gran Premio Tito Giovanardi, nach dem Gran Premio Nazionale zu Mailand am 25. April die zweite „Berg“-Etappe für die Dreijährigen auf dem Weg zum Ende September (Vorläufe) bzw. Anfang Oktober (Finale) entschiedenen Derby Italiano del Trotto, und das Pendant für die „femminas“ um sechs Tage auf den Samstag verlegt.

Weiter lesen...

Kung Åkes Faust auf dem Tisch

(nn) East Rutherford / New Jersey, Samstag, 18. Mai 2019.Auf Amerikas nobelster Traberpiste The Meadowlands wurde The Graduate Series für die Vierjährigen in doppelter Ausführung eröffnet.

Weiter lesen...

V75: Im Schongang zum Elitloppet

(mw) Gävle, Samstag, 18. Mai 2019. Im Vorjahr hatte mit Heavy Sound einer seiner Schützlinge den als „Vägen till Elitloppet“ bezeichneten H.K.H. Prins Daniels Loppgewonnen und auf die rosarote Einladungskarte verzichtet.

Weiter lesen...

Bazire, immer nur Bazire...

(nn) Vincennes, Freitag, 17. Mai 2019. …wird die Konkurrenz allmählich in Panik rufen, denn der Meister klinkt die Rennen mit einer schnöden Selbstverständlichkeit ein, die Angst und Bange machen kann.

Weiter lesen...

Gemütliche Premiere für den Derby Sieger

(mw) Solvalla, Mittwoch, 15. Mai 2019. Allen Grund zum Strahlen an einem schnuckeligen Frühlingsabend hatten Pasi Aikio und die Mitglieder der weltweit wohl größten Besitzergemeinschaft, der vor 18 Jahren vom schwedischen Hauptverband STC und Wettvermarkter ATG ins Leben gerufenen Travkompaniet.

Weiter lesen...

Zügiger Trainingslauf

(nn) Caen, Mittwoch, 15. Mai 2019. Einmal im Jahr, am Mittwoch in der Mitte des Wonnemonats Mai schlägt in Caen, der alten Hauptstadt der Normandie, das Herz des französischen Trabrennsports.

Weiter lesen...

Profi-WM naht mit großen Schritten

Mit dem Elitloppet-Meeting in Solvalla (25./26. Mai) naht auch die Weltmeisterschaft der Trabrennfahrer (23. bis 31. Mai), bei der Michael Nimczyk Deutschland vertreten wird.

Weiter lesen...

Fulminanter Einstand

(mw) Solvalla, Dienstag, 14. Mai 2019. Besser konnte die Premiere - zum einen in die Saison 2019, zum anderen unter und mit dem neuen Trainerbesen Björn Goop - nicht klappen: Nadal Broline, vor knapp drei Monaten von Reijo Liljendahl in den Stall des zwölffachen Schweden-Champs gewechselt, schnappte sich den Meadow Roads Lopp, mit dem Solvalla des von Torbjörn Jansson geformten 1985er Elitloppet-Siegers gedenkt, in der schwedischen Saisonbestzeit von 1:09,1.

Weiter lesen...

Leichtes Spiel für Stark Bi

(mw) Baden bei Wien, Sonntag, 12. Mai 2019. Obwohl Rudi Haller nach rein sportlichen Gesichtspunkten unter die PMU-Matinée auf der Wiener Sommerbahn einen dicken Haken machen konnte - zum Einstand gewann Dr. Marie Lindinger mit dem von ihm vorbereiteten Pompano Julian (1.166 Euro) nach hartem Kampf gegen Bara Diary, er selbst landete nach Rang vier im „Franzosen-Rennen“ mit Dean les Jarriais (386 Euro) dank Provenzano, Windhund (beide 1.166 Euro) und Stark Bi einen lupenreinen Hattrick, mit dem er seinen Arbeitstag dann auch schon beendete -, dürfte ihm der Erfolg mit dem „starken“ Italiener in der nur noch 7.000 Euro wertvollen, zum 55. Mal entschiedenen Badener Meile ein bisschen schwer im Magen liegen.

Weiter lesen...