Home / Retro / Wußten Sie...?  

Wußten Sie...?

Rolf Dautzenberg und PIK KÖNIG

Wussten Sie?

…dass Rolf Dautzenberg 1993 unbedingt PIK KÖNIG, ein Produkt aus der „Schwarze Arabeske“, ersteigern wollte und fast die Auktion in Gelsenkirchen verpasste.

Weiter lesen...

Eddy Freundt

Wussten Sie…?

…dass Eddy Freundt mit seinem Satz „Bring ihn noch mal“ so manchem Stallmann an einem Renntag mit vielen Startern das Leben schwer machte und diesen zur Verzweiflung brachte!

Weiter lesen...

Eidelstedter

Wussten Sie?

…dass bereits im Jahr 1962 mit EIDELSTEDTER der erste TRABER DES JAHRES gewählt wurde!

Weiter lesen...

Hans (Hansi) Joachim Stamp

Wussten Sie?

…dass der 11-fache deutsche Champion der Amateurfahrer, Hans-Johann Stamp (von seinen Freunden und der Familie Hansi gerufen), die Hälfte seiner Titel meistens mit eigenen Pferden gewann, die er auf seiner 425 m “kurzen“ Sandbahn auf dem 1971 übernommenen väterlichen Hof in WASBEK bei Neumünster (Schleswig-Holstein) trainierte!

Weiter lesen...

Kurt (Kutti) Hörmann

Wussten Sie?

…dass der »Kleine« (Kurt Hörmann) nach dem Wunsch der Mutter einen Beruf erlernen sollte, bei dem er körperlich nicht schwer zu arbeiten hatte (»Friseur sollte ich werden – aber da hatten mich längst schon die Traber gepackt!«). Und er sich den ersten großen Traum eines jeden Neulings im Trabrennsport erfüllen konnte: den Sieg im »Deutschen Traber-Derby«. Der große Wurf, dem manch ein Fahrer ewig – und vergeblich – hinterher fährt, gelang ihm 1955 mit Hindumädel. Ausgerechnet Hindumädel, jenes Pferd, das Hörmanns Besitzer, Malermeister Karl-Heinz Schulze, im Frühjahr zuvor einem Pferdehändler für 800 DM abgekauft hatte, weil der es angeblich zum Schlachter fahren wollte. »So schlecht und hoffnungslos war sie sicher nicht«, erzählte Hörmann ein ums andere Mal, »doch für ein Verkaufsgespräch mit tierlieben Leuten war die Eröffnung - Es geht zum Schlachter - ein erstklassiger Schachzug«. (mw)

Weiter lesen...

Schmunzeln am Rande

Schmunzeln am Rande!

1957 stellte Charlie Mills dem Hamburger Publikum seinen Weltstar „Gelinotte“ vor und gewann das Matadoren-Rennen!

Der Züchter Wilhelm Brammann bemerkte nach dem Sieg der Stute: „Schön ist sie ja nicht gerade…“!

Weiter lesen...

HEAT fragt an...

HEAT fragt an...1997

Weiter lesen...