++ Britt Grift (Beauty Flower CG und Quelle Fleur) und Tim Schwarma (Lordano Ass) gewinnen die Trabfahren bei der Feiertagsveranstaltung in Saarbrücken ++ ++ Romne: Vice Versa Diamant mit Jorma Kontio im Charlie Mills Race Dritter in 1:15,0/3160 Meter - Im Rahmen Stall Gesveas Hera Eck und Bajaro BR mit Kaj Widell unplatziert bzw. fehlerhaft ++ ++ Mittwoch: Stall Habos Namanga Bo (Rick Ebbinge) vertritt Deutschland mit Startnummer 1 bei der European Championship for Mares (200.000 Euro/2140 Meter) in Solvalla ++ ++ Freitag: Tag 3 der Derby-Meetings 2022 - 44.000 Euro in der Int. Derby-Meisterschaft der Amateure - Je 15.000 Euro im Bruno-Cassirer-Rennen und im Derby-Marathon über 3200 Meter - 14 Rennen ab 16:30 Uhr ++
Am Sonntag um 11.30 Uhr startet der Derby-Talk!
05. August 2022

(BTV-press) Packender Rennsport – packende Themen: Der Derby-Talk ist längst zu einem festen Bestandteil des bedeutendsten Meetings des deutschen Trabrennsports geworden. Daher wird unser obendrein im Sulky aktive Moderator Christoph Pellander natürlich auch in diesem Jahr prominente Gäste vor die Kamera locken.

Die Talkrunden finden an beiden Derby-Sonntagen im Bereich der Kaiserlich Endell’schen Ehrentribüne statt und können nicht nur vor Ort, sondern parallel im Livestream auf www.trotto.de sowie auf den Facebook- und YouTube-Accounts der rennbahn berlin verfolgt werden.

Am kommenden Sonntag (7. August) findet der Talk im Zeitraum von 11.30-12.15 Uhr statt. Gemeinsam mit den Gästen Heinz Tell (Geschäftsführer des Hauptverbandes HVT) und Stefan Spieß (Vorsitzender der Rennleitung) wird sich zunächst alles um Themen wie Startordnung, Tierwohl, Eisenangaben, Nachwuchsförderung und die Umstellung des Derbys von drei- auf vierjährig drehen.

Am Finalsonntag (21. August) beginnt der dreiviertelstündige Talk bereits um 11 Uhr und dann – wie könnte es anders sein – werden sicherlich die konkreten Chancen der Derby-Favoriten in den Mittelpunkt gerückt.

Derby 2022