++ Herzliche Glückwünsche gehen heute ins brandenburgische Münchehofe, wo Annett Linnecke runden Geburtstag feiert ++ ++ Padua: Zweiter Italien-Erfolg für Christoph Hofmanns Nacea mit Leonardo Raffa in 1:14,9/2040 Meter - Zuvor belegt Karin Walter-Mommerts Florida Spav mit Paolo Scamardella in 1:15,8/1640 Meter den Ehrenplatz ++ ++ Skive: Björn Spangenberg mit den Stolle-Schützlingen It's Me dis.rot, Lola Vici Siebter in 1:16,7/2550 Meter, Karel G Greenwood siegreich in 1:14,6/2020 Meter Bänderstart ++ ++ Samstag: PMU-Matinée in Wolvega - TCT-Satellitenrennen für Vierjährige mit Zoom Diamant (Robin Bakker) für Stall M.S. Diamanten/Stall Holzapfel und Stall Habos Quick Bo (Michael Nimczyk) gegen Novato (Jeffrey Mieras) - Der Goldhelm auch mit Christian Holters Gigolo - Nadine Adams Val de Loire mit Micha Brouwer - Rosemarie Haus' Huggy Moko mit Robin Bakker, Stall Habos Kira Bo Face mit Thomas Reber - Beginn 10:45 Uhr ++ ++ Sonntag: 3. Lauf zur Gold-Serie in Berlin - Zwölf Pferde über die Meile um 20.000 Euro - 4. Lauf zur Newcomer-Serie - Beginn 13:00 Uhr ++ ++ Dienstag: Zwölf Rennen inkl. vier PMU in Gelsenkirchen ab 11:35 Uhr ++ ++ Dienstag: Die Pfarrkirchener Siegerinnen Ultrablue und Noosa Heads Boko mit Ferdinando Pisacane in Triest - Beginn 15:20 Uhr ++ ++ Donnerstag (Fronleichnam): Top-Renntag in München - Großer Preis von Bayern (15.000 Euro), TCT-Gold-Cup der Hengste/Wallache und Stuten um je 14.000 Euro - Dion Tesselaar, Jos Verbeeck, Roberto Vecchione und MIcha Brouwer zu Gast - Zwölf Rennen ab 14:00 Uhr ++
Tim Schwarma gewinnt den Gladbacher Trainerwettbewerb
11. April 2024

(mg-press/MT) Mit etwas Verspätung hier das Ergebnis des Mönchengladbacher Trainerwettbewerbes, den Irmgard Keller-Müller für die beiden MG-Veranstaltungen im Februar und März ins Leben gerufen hatte. Die passionierte Besitzerin und ehemalige Amateurfahrerin hatte 1.000 € aus eigener Tasche ausgelobt, um die auswärtigen Trainer an die Niersbrücke zu locken. Der Championatsstall von Wolfgang Nimczyk wurde hierbei nicht gewertet.

Der Gesamtsieg ging denkbar knapp an Tim Schwarma, der sich mit 46 Punkten durchsetzen konnte. Nur einen Punkt dahinter landete Cees Hetteling, der regelmäßig aus den Niederlanden nach Mönchengladbach reist. Rang drei ging ebenfalls nach Holland an Simon Woudstra mit 40 Punkten. Ralf Oppoli (38 Punkte) und Jochen Holzschuh (31 Punkte) holten sich die kleinen Gelder.

Tim Schwarma :      400,00 €

Cees Hetteling:       300,00 €

Simon Woudstra:    150,00 €

Ralf Oppoli:            100,00 €

Jochen Holzschuh:   50,00 €

Die Gewinne werden am kommenden Donnerstag, 18. April, im Rahmen der PMU-Veranstaltung von Irmgard Keller-Müller übergeben.