++ Die Starterangabe für den Renntag am Montag, 5. Oktober 2020, in Dinslaken wird verlängert bis Mittwoch, 30. September 2020, 10:00 Uhr ++ ++ Heute: Nimczyk-Großaufgebot beim PMU-Abend in Mons (ab 18:30 Uhr) - Robbin Bot mit Out of the Slums, Hercules Petnic und Prigana, Thomas Maaßen mit Favori de la Basle ++ ++ Heute: Die Vorläufe 3 und 4 zum Grand Prix de l'U.E.T. in Vincennes - Velten von Flevo mit Hugo Langeweg jr. als deutscher Vertreter u.a. gegen Gotland (18:45 Uhr) - Stall Habos Payet mit Tomas Pettersson in Romme (13:26 Uhr) - Günther Grubers Harley As mit Sybille Tinter in Eskilstuna (21:15 Uhr) ++ ++ Mittwoch: PMU-Soiree in Gelsenkirchen - Acht Prüfungen ab 17:15 Uhr - Fahrerwechsel: 703 White Phoenix mit Michael Nimczyk (ohne Gewähr) ++ ++ Freitag: Deutsches Duell Larsson vs. Key Largo in Billund ++ ++ Samstag: Deutsche Amateurmeisterschaft in Hamburg - Drei Vorläufe, Finale und Trostlauf um ingesamt 35.000 Euro (Beginn 14:00 Uhr) ++ ++ Sonntag: Großer Preis von Deutschland um 40.000 Euro mit internationaler Top-Besetzung eingebettet in ein hochkarätiges Rahmenprogramm (Beginn 14:00 Uhr) ++ ++ Sonntag: 135. Österreichisches Traber-Derby (50.000 Euro/2600 Meter/17:15 Uhr) in der Wiener Krieau mit Italiano KP (Rudi Haller), Black Star (Josef Sparber) und Dellaria Venus (Christoph Schwarz) ++
Hypnotic Am hellwach
03. August 2020

(nn) East Rutherford / New Jersey, Samstag, 1. August 2020. Bei lediglich einem Dutzend startwilliger dreijähriger Ladys in den zum 49. Mal ausgetragenen Hambletonian Oaks brauchen diese nicht durch die Mühlen der Qualifikation. Das eingesparte Preisgeld wird auf die Oaks draufgesattelt, so dass es in einer Woche für sie um 600.000 statt der üblichen 500.000 Dollar geht.

Als kleiner Muntermacher zwischendurch wurde ein mit lediglich 15.000 „Greenbacks“ dotiertes Rennen für sie angeboten, an dem acht der Oaks-Kandidatinnen teilnahmen und sicherlich noch nicht alle Karten aufdeckten. Das änderte nichts daran, dass 20:10-Favoritin Hypnotic Am die 7.500 Dollar im schlanken Gang einzustreichen gedachte.

Mit der äußersten Nummer „8“ gestraft, blieb Brian Sears mit der von der Courant AB von Anders Ström gezüchteten Chapter-Seven-Tochter in der Außenspur hängen, machte aus der Not die Tugend des Vormarschs und übernahm nach 600 Metern von Solsbury Hill (von Muscle Hill) die Spitze. Das war dann auch schon die letzte spannende Strophe der Messe, denn ohne einen Handschlag ihres Piloten war Hypnotic Am in blanken 1:10 eine Länge vor My Baby, die sich brav durch die Außenspur ackerte, Solsbury Hill (von  Muscle Hill) und Reba Blu Chip, die allesamt nicht viel trennte, zum dritten Mal aus vier Saisonstarts als Erste im Ziel.

Ihre bislang größten, weil sechsstelligen Posten waren Siege im Jim Doherty Final, im NYSS Final (beide 2019) und in den Empire Breeders Classics zu Vernon.

„Es blieb mir kaum etwas anderes übrig als sie nach vorn zu schicken. Wir haben versucht, sie so gut es ging ein wenig ruhig zu halten, nachdem sie Ende der letzten Saison doch recht aufgekratzt und hitzig geworden ist. Marcus (Melander) hat das über Winter bestens hingekriegt“, war das Statement des „Mannes in Weiß“.

Schillerte um 20.15 Uhr Ortszeit die Welt für Sears, Hypnotic Am und deren Umfeld noch in schönsten Farben, so wurde es rund zwei Stunden später ein bisschen dunkler: Bei der Auslosung der Startplätze vor Ort für die Oaks erwischte sie die höchste Startnummer „12“ und muss aus Reihe zwei los.

Startplätze für den 8. August (mit Fahrern und Trainern)
49. Hambletonian Oaks (dreijährige Stuten)
1609m Autostart, 600.000 USD
1.    Crucial    ?        Ronald Burke    
2.    Next Level Stuff    ?        Jim Campbell
3.    Reba Blue Chip    Verlin Yoder        Verlin Yoder
4.    May Baby    James Yoder    James Yoder
5.    Tricky Sister    Corey Callahan        Tony Alagna
6.    Whose Blues    Daniel Dube        Andrew Harris
7.    Sorella    Yannick Gingras    Nancy Takter
8.    Fortune Starlet    ?    George Ducharme    
9.    Solsbury Hill    Scott Zeron    Richard Zeron
10.    Absattitudexpress    Tim Tetrick        Richard Norman
11.    Panem    Dexter Dunn    Nancy Takter    
12.    Hypnotic AM    Brian Sears        Marcus Melander
Wert: 300.000 - 150.000 - 72.000 - 48.000 - 30.000 USD