++ Heute: Neun Rennen ab 14:00 Uhr am Weltfrauentag in Karlshorst ++ ++ Aufgrund steigender Inzidenzzahlen erhält Mönchengladbach keine Genehmigung für Amateurfahren am Samstag, 13. März - Die als Amateurfahren vorgesehenen Prüfungen werden Profirennen - Die Starterangabe läuft bis Dienstag, 11:00 Uhr ++ ++ Die Vierer-Karte in Hamburg teilen sich Robbin Bot und das Gestüt Lasbek mit je zwei Siegen ++ ++ Wien: Josef Sparber mit Gwendoline Go Zweiter in 1:16,4/2100 Meter ++ ++ Mittwoch: Prolog zum Grand National du Trot 2021 in Reims (85.000 Euro/2550 Meter) - Im Rahmen Gestüt Lasbeks Mac Smiley mit Eric Raffin im Prix du Grand Reims (24.000 Euro/2550 Meter) aus dem ersten Band ++
Virtuelle Championatsfeier
08. Februar 2021

Vieles ist anders in Zeiten der Corona-Pandemie. So kann es in diesem Winter zum ersten Mal seit langem keine "richtige" Championatsfeier geben. Jedoch dürfen die außergewöhnlichen Leistungen der Titelträger 2020 keinesfalls im Verborgenen bleiben, sondern sollen ausreichend gewürdigt und einem breiten Publikum präsentiert werden.

Der Berliner Marius Schwarz reist derzeit mit seiner Kamera kreuz und quer durch die Republik, besucht die deutschen Champions in ihren Heimatorten und produziert mit Hilfe versierter Moderatoren wie Nico Laaser, Haddi Thöne und Peter Weihermüller Homestories, die auch einen interessanten Blick hinter die Kulissen des Trainingsalltags gewähren.

Nach dem "Final Cut" präsentieren wir voraussichtlich Mitte Februar hier bei Mein-Trabrennsport.de und natürlich auf unserem YouTube-Kanal ein ca. 60-minütiges Video "Deutsche Champions 2020", eine Art virtuelle Championatsfeier, die es in dieser Form hoffentlich nur einmal gibt. Bleiben Sie gespannt!

Champions 2020