++ Die Starterangabe für den Renntag am Montag, 5. Oktober 2020, in Dinslaken wird verlängert bis Mittwoch, 30. September 2020, 10:00 Uhr ++ ++ Heute: Nimczky-Großaufgebot beim PMU-Abend in Mons (ab 18:30 Uhr) - Robbin Bot mit Out of the Slums, Hercules Petnic und Prigana, Thomas Maaßen mit Favori de la Basle ++ ++ Heute: Die Vorläufe 3 und 4 zum Grand Prix de l'U.E.T. in Vincennes - Velten von Flevo mit Hugo Langeweg jr. als deutscher Vertreter u.a. gegen Gotland (18:45 Uhr) - Stall Habos Payet mit Tomas Pettersson in Romme (13:26 Uhr) - Günther Grubers Harley As mit Sybille Tinter in Eskilstuna (21:15 Uhr) ++ ++ Mittwoch: PMU-Soiree in Gelsenkirchen - Acht Prüfungen ab 17:15 Uhr - Fahrerwechsel: 703 White Phoenix mit Michael Nimczyk (ohne Gewähr) ++ ++ Freitag: Deutsches Duell Larsson vs. Key Largo in Billund ++ ++ Samstag: Deutsche Amateurmeisterschaft in Hamburg - Drei Vorläufe, Finale und Trostlauf um ingesamt 35.000 Euro (Beginn 14:00 Uhr) ++ ++ Sonntag: Großer Preis von Deutschland um 40.000 Euro mit internationaler Top-Besetzung eingebettet in ein hochkarätiges Rahmenprogramm (Beginn 14:00 Uhr) ++ ++ Sonntag: 135. Österreichisches Traber-Derby (50.000 Euro/2600 Meter/17:15 Uhr) in der Wiener Krieau mit Italiano KP (Rudi Haller), Black Star (Josef Sparber) und Dellaria Venus (Christoph Schwarz) ++
Trauer um Sigrid Velten
03. August 2020

Es ist die bittere Ironie des Schicksals. Exakt ein Jahr nach dem spektakulären Derby-Triumph von Velten von Flevo, den sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Bernie Johnston bejubelte, verstarb am Montag Sigrid Velten - nach kurzer schwerer Krankheit und viel zu jung.

Rund drei Jahrzehnte lang prägte die sympathische Hessin, die in Hochheim am Main ein bekanntes Weingut betrieb, mit ihren Vierbeinern die deutsche Traberszene. Sowohl selbst gezogene als auch gekaufte Pferde erhielten grundsätzlich das markante Präfix "Velten". Mehr als 100 "Veltens" sind in der HVT-Datenbank gelistet, darunter zahlreiche namhafte Cracks wie Velten Couture, Velten Versailles, Velten Limelight und natürlich Derbysieger Velten von Flevo.

Das Mitgefühl der Trabergemeinde gilt in dieser schweren Stunde Bernie Johnston, der Sigrid Veltens Leidenschaft für den Trabrennsport uneingeschränkt teilte und bis zuletzt an ihrer Seite war.