++ Herzliche Glückwünsche gehen heute nach Zeuthen bei Berlin, wo der amtierende deutsche Amateurmeister Andreas Marx seinen 60. Geburtstag feiert ++ ++ Heute: PMU-Abend in München - Sieben Rennen ab 18:30 Uhr ++ ++ Wien: 13. Saisonerfolg für Stall Wieserhofs Giacomo Pastor - Rudi Haller auch mit Allegra Racings Clubs Deniro - Erich Kubes gewinnt für das "Team Lila" mit Stall Noahs Pralla Michi, endet mit Avanti Royal unplatziert, mit Serafino am Turm ++ ++ Paris: Cleangame (Jean-Michel Bazire) sichert sich trotz zweifacher Zulage in 1:12,0/2900 Meter das Finale zum Grand National du Trot (130.000 Euro) - Crack Money (Cedric Terry) endet unplatziert, bleibt in der Gesamtwertung aber vorn ++ ++ Berlin: Major Ass gewinnt in bewährter Hand von Michael Hönemann den 7. Lauf der Gold-Serie in 1:16,0/2500 Meter vor Willow Bay Evert und River Flow - Emma Stolle punktet erneut mit Beppi Santana und verkürzt im Amateurfahrer-Championat auf 17:16 ++
Tragischer Unfall
17. März 2019

Eine infolge heftiger Strumböen umstürzende Buche begrub zwei Pferde unter sich. Während die sofort herbeigeeilte Feuerwehr das ältere Pferd mit Prellungen und Schürfwunden bergen konnte, war das zweite Pferd offenbar sofort tot. Dabei handelte es sich um die Jährlingsstute "Beverley", als Tochter von Conway Hall und Boria eine Vollschwester zum Breeders-Crown- und mehrfachen Frankreich-Sieger Broadwell. Der Hengst hatte 2018 gemeinsam mit Cachamour dafür gesorgt, dass die kleine, noch junge Zuchtstätte bis auf Rang drei der deutschen Züchterstatistik kletterte.

Kristin Janssen: „Wir sind unglaublich traurig und gleichzeitig ist es wie ein Wunder, dass dem Rentner, der genau wie Bevi komplett unter dem Baum lag, bis auf Prellungen und zwei Schürfwunden im Gesicht scheinbar nichts Schlimmeres passiert ist. Dem wurde heute ein Leben geschenkt.“ (16.03.2019)