++ Heute: Neun Rennen ab 14:00 Uhr am Weltfrauentag in Karlshorst ++ ++ Aufgrund steigender Inzidenzzahlen erhält Mönchengladbach keine Genehmigung für Amateurfahren am Samstag, 13. März - Die als Amateurfahren vorgesehenen Prüfungen werden Profirennen - Die Starterangabe läuft bis Dienstag, 11:00 Uhr ++ ++ Die Vierer-Karte in Hamburg teilen sich Robbin Bot und das Gestüt Lasbek mit je zwei Siegen ++ ++ Wien: Josef Sparber mit Gwendoline Go Zweiter in 1:16,4/2100 Meter ++ ++ Mittwoch: Prolog zum Grand National du Trot 2021 in Reims (85.000 Euro/2550 Meter) - Im Rahmen Gestüt Lasbeks Mac Smiley mit Eric Raffin im Prix du Grand Reims (24.000 Euro/2550 Meter) aus dem ersten Band ++
Renntag in Gelsenkirchen abgesagt
09. Februar 2021

(Gelsentrab-press) Aufgrund der extremen Witterungsverhältnisse muss der Renntag am Mittwoch, 10. Februar 2021, auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen abgesagt werden. Nach starken Schneefällen und weiterhin tiefen Minus-Temperaturen können Geläuf und Gelände nicht in einen Zustand gebracht werden, der eine einwandfreie Durchführung der Rennen gewährleistet, so dass aus Sicherheitsgründen die Absage der Renntages erfolgen muss.

GelsenTrabPark e.V.