++ Heute: Tag 2 der Breeders Crown - Days of Thunder vs. Jimmy Ferro BR und Lockheed Draviet bei den dreijährigen Hengsten und Wallachen - Kein Triell bei den Stuten: Lumumba vs. Sunset boulevard, ALL IN LOVE muss erneut passen - Das Highlight zum Abschluss: Der Hauptlauf der vierjährigen Hengste und Wallache mit Wild West Diamant, Toto Barosso, Venture Capital, Winnetou Diamant, Bayard und Eaton - 14 Prüfungen ab 13:30 Uhr ++ ++ Mons: Son-Pardo-Sieger Éclat de Gloire gewinnt mit Loris Garcia in 1:13,4/2300 Meter das 100.000-Euro-Finale der Tour Européen du Trotteur Français und entreißt Feydeau Seven und Jos Verbeeck mit dem letzten Schritt den Gesamtsieg - Im Rahmen Versace Diamant mit Tom Karten Zweiter in 1:17,7/2300 Meter - Henk Grifts Garuda Fligny mit Micha Brouwer dis.rot ++ ++ Örebro: Stall Tirols Restless Heart (Conrad Lugauer) Siebte in 1:13,1/2100 Meter - Vice Versa Diamant (Jorma Kontio) steigert sich für die Besitzergemeinschaft M.S. Diamanten/Johann Holzapfel auf 1:11,6/1609 Meter, muss aus zweiter Reihe aber mit Rang vier vorliebnehmen ++ ++ Caen: Heiko Schwarmas Golfe Juan (Cedric Terry) Sechster in 1:12,8/2200 Meter ++
PMU-Sprint am Montagvormittag
22. September 2021

(MTZV-press) Nach dem Hacker-Pschorr Bayern-Pokal ist am Montagvormittag in Daglfing eine PMU-Matinee angesetzt, die mit sechs Rennen aufwarten kann. Ehe es in Kooperation mit Frankreichs Wettanbieter in die PMU-Karte geht, wartet zum Start in das Programm bereits um 11:10 Uhr ein Rennen für die Klasse bis 900 EUR, das sehr ausgeglichen besetzt ist.

Schafft es Espoir Rouge TU, ihre Unsicherheiten abzulegen, sollte die Stute erste Wahl sein, denn im Kopf haben wir immer noch die Leistung aus dem Frühjahr in Mönchengladbach. Solaja As gefiel Mitte September und kommt ebenso wie Salvemadonna, die aus einer kurzen Pause kommt immer besser zur Geltung. Chancen haben aber auch Daisy CG und Passionata, die fehlerfrei bleiben müssen um vorne dabei zu sein. 

Die V5-Wette mit 4.000 EUR Garantie startet mit dem 2. Rennen. Offen geht es auch in der Klasse bis 1.800 EUR zur Sache, denn der Berliner Trimphator Orlando Attack und die frische Doppelsiegerin Highwaytohell geben sich nicht viel. Hurricane AV ist ähnlich stark wie unsere beiden Favoriten, Castello Byd präsentierte sich in Berlin in guter Form und steht langsam zum Sieg. 

Das zweite Rennen der V5-Wette ist ein Frei für Alle mit sieben Startern. Put on a Show ist in Bestform und sollte trotz einer äußeren Nummer Chancen auf einen zweiten Sieg in Folge haben, den er gegen Zucchero und Golden Future sowie Cachamour erstreiten muss, deren Können weithin bekannt ist, sodass ein spannender Endkampf zu erwarten ist. 

Einen wirklichen Stand-Sieger findet man auch im 4. Rennen nicht. Afillycalledlilly hat einige Klasse und braucht dennoch einen passenden Rennverlauf, um punkten zu können. Nach Klasse ist sie hier sicher das beste Pferd. Karel G Greenwood ist kein einfacher Kandidat, kann glattgehend aber genug um ebenso wie Dream of Action und Waldblume Venus in die Entscheidung eingreifen zu können, und auch Avanti Royal ist immer wieder für eine Überraschung gut. 

Aus zwei Bändern über 2.600 m gestartet wird das Handicap, in dem Everywanna wieder einmal alles passend vorfindet, sodass für den Wallach ein dritter Jahrestreffer möglich scheint. Scoiattolo Jet und Aperol CG agieren in guter Form und gehören in die Überlegungen, auch O.M. Dustin und die im ersten Band vielversprechend untergekommene Theresa Viking sind uns einen Hinweis wert. 

Die Abschlussprüfung des „kurzen Montags“ ist den Trotteur Francais vorbehalten. Aus dem ersten Band ist der frische Sieger Deniro sicherlich ein Kandidat für den Treffer und sollte auch gegen die formstarken Groom Dancer, Fly to the Top und Equimax die Oberhand behalten können. 

Sechs Rennen in Daglfing - erster Start: 11:10 Uhr

1.Rennen: Espoir Rouge TU - Solaja As - Salvemadonna

2.Rennen: Orlando Attack - Highwaytohell - Hurricane AV

3.Rennen: Put on a Show - Zucchero - Golden Future

4.Rennen: Afillycalledlilly - Karel G Greenwood - Dream of Action

5.Rennen: Everywanna - Scoiattolo Jet - Aperol CG

6.Rennen: Deniro - Fly to the Top - Equimax