++ Jägersro: Susanne Auers Ornello scheitert in einem von Rick Ebbinge mit Zuleika Font in 1:11,8/1640 Meter gewonnenen Rennen an einem Fehler - Benedict Lux, ebenfalls mit Marc Elias, geht erstmals glatt und wird in 1:17,2/2140 Meter Zweiter - Am Abend: Stall Gesveas Red Attack mit Andre Schiller in Gävle (20:00 Uhr) - Stall Habos Opalis mit Jorma Kontio in Eskilstuna (20:56 Uhr) ++ ++ Propulsion bleibt auch nach dem Elitloppet-Triumph im Rennstall - Dies hat Trainer Daniel Redén gegenüber schwedischen Medien bestätigt ++ ++ In München-Daglfing gewinnen Josef Franzl und Rudi Haller jeweils vier Rennen ++ ++ Donnerstag: Abendrennen in Hamburg ab 18:00 Uhr ++
Klaus Detlefs wird 75
27. November 2019

Als mein-trabrennsport Klaus Detlefs zum 70. gratulierte, hatte er seinen Trainerjob bereits sechs Jahre lang an den Nagel gehängt, wollte nur noch ab und zu Rennen fahren - auch, um seinen 3.100. Sieg zu erreichen, wozu ihm damals noch genau ein Treffer fehlte. Heute, fünf Jahre später, führt die Frohnatur aus Ellerhoop (Kreis Pinneberg) eine kleine Trainingsliste mit fünf Schützlingen - und steht mittlerweile bei 3.103 Siegen, womit er übrigens zur Top-25 der ewigen deutschen Bestenliste gehört. Ein Ende der Trainerkarriere ist nicht Sicht, nachdem eine überaus erfolgreiche Saison hinter Klaus Detlefs liegt. Dafür sorgte vor allem der unglaubliche Kämpfer Los Vascos, der 2019 für Klaus und seine Lebensgefährtin Claudia Klapper fünf Rennen gewann, darunter Vor- und Endlauf des Fritz-Brandt-Rennens in Berlin-Mariendorf. Der zweite Erfolgsgarant für die blauen Farben mit dem gelben Stern ist Joeyboy, 2019 Sensations-Dritter im Finale der Newcomer-Serie.

Weitere Pferde und Erfolge dieser Art sowie Glück und Gesundheit wünschen wir Klaus Detlefs am heutigen Mittwoch (27.11.2019) zum 75. Geburtstag.