Home / Info / NEWS / Ergebnis Derby-Jährlingsauktion 2019  

Ergebnis Derby-Jährlingsauktion 2019

Hochzufrieden zeigte sich Kornelius Heitmann (Equine Marketing GmbH) mit dem Ergebnis der wie gewohnt am Abend nach dem Stutenderby bereits zum 29. Mal durchgeführten Derby-Jährlingsauktion.

Hans Sinnige, der Werner Hansch auf das Auktionspult folgte, und "Presenter" Christoph Pellander gaben bis nach Mitternacht alles und sorgten mit dafür, dass der Durchschnittspreis aller verkauften Jährlinge bei fast 20.000 Euro lag. Den Höchstpreis erzielte der Trixton-Sohn Leroy Scott aus der Zucht von Willem Schotte, der für 85.000 Euro Leendert Gerrits zugeschlagen wurde. Den zum Ende der Auktion als Top-Act geplanten Bird Parker-Sohn Isfahan gab Roman Krüger für 150.000 Euro nicht ab.