Das Coronavirus hat den HVT erreicht
24. März 2020

Im familiären Umfeld einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters der HVT-Geschäftsstelle ist Corona diagnostiziert worden. Bis belastbare Untersuchungsergebnisse vorliegen, wer von Kontaminationen betroffen sein könnte, bleiben die Mitarbeiter des Hauptverbandes für Traberzucht e.V. (HVT) zunächst bis Freitag, 27. März 2020, in häuslicher Quarantäne. Die Geschäftsstelle wird bis dahin geschlossen.

Wir bemühen uns, die anfallende Arbeit in Home-Offices umzuorganisieren und so gut es eben möglich ist, von dort aus zu erledigen. Wir brauchen dafür aber Ihre Mithilfe und bitten Sie deshalb, Ihre Anliegen bis auf Weiteres nur per E-Mail an die auf hvt.de ausgewiesenen Mail-Adressen der einzelnen Fachabteilungen des HVT zu richten. Das wird nicht ganz reibungslos funktionieren und wir bitten deshalb schon jetzt vorab sehr herzlich um Entschuldigung für die zu erwartenden Komplikationen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr HVT-Team