++ Heute: Zehn Prüfungen bei Gelsentrab ab 16:30 Uhr - Geburtstagskind Robbin Bot (30) steigt sechs Mal in den Sulky ++ ++ Heute: Franz-Josef-Stamers Smilla (Mats Djuse) und Stall Gesveas Hera Eck (Andre Schiller) in Lindesberg (13:04 Uhr) - Stall Habos Hooper des Chasses mit Franck Nivard in Chatelaillon (19:50 Uhr) ++ ++ Samstag: "Amerikaanse Dag" in Wolvega mit sieben Meilensprints und einer 3100-Meter-Prüfung ab 19:15 Uhr - Michael Nimczyk mit Norton Commander und Free Bird, Marciano Hauber mit TomNJerry Diamant - Sieben deutsche Zweijährige in den Qualis, darunter der erste Jahrgang von Indigious ++ ++ Sonntag: Großer Preis von Bayern (15.000 Euro) in München mit Pit-Pan-Sieger Bayard (Robbin Bot) - Dazu die Daglfinger Dreijährigen-Offensive III um 10.000 Euro - Beginn 14:00 Uhr - Parallel veranstaltet Hamburg zehn Rennen, u.a. zwei 5.000-Euro-Läufe zum Marion-Jauß-Pokal - Beginn 14:12 Uhr ++ ++ Sonntag: Team Lila im 49. Badener Zucht-Preis (15.000 Euro/2100 Meter) - Joana mit Christoph Fischer u.a. gegen den Ehlert-Schützling Charmy Charly AS mit Roberto Vecchione - Im Rahmen Pralla Michi mit Erich Kubes für das Münchner Quartier ++
Der dritte Rekord-Streich
21. Juli 2021

Saratoga Springs / New York, Dienstag, 20. Juli 2021. Ein strammes Programm drückt derzeit Trainer Tony Alagna seinem Ahundreddollarbill aufs Auge. Nur eine Woche nach einem Lauf der New York Sire Stakes in Yonkers stand die nächste Runde an - diesmal auf der 800-Meter-Piste von Saratoga rund 280 Kilometer nördlich seiner letzten Arbeitsstätte.

New York Sire Stakes

Wiederum erledigte der sich in den engen Bögen richtig wohl fühlende Chapter-Seven-Sohn die in Saratoga wertvollste Aufgabe der gesamten Saison ohne Fehl und Tadel. Nach fünf Siegen und einem vierten Platz aus sechs Versuchen mit 233.445 USD Gage heuer ohnehin schon ein „Erstklässler“, kamen für Nummer sechs noch mal 78.300 Dollar Salär hinzu, mit denen er hinter Svanstedts Johan Palema zur Nummer zwei seiner Generation avancierte.

Damit die sieben Mitstreiter wenigstens ein bisschen Morgenluft schnuppern durften, hatte ihm der Auslosungscomputer die „7“ zugeschanzt. Der in diesem Jahr zu seinem Standardfahrer avancierte Andy McCarthy scherte sich wenig um das überschaubare Handicap. Zunächst ließ der „Aussie“ sich Dewey Arnold (4) und Balenciaga (3) um die Spitze kabbeln mit dem besseren Ende für den von Deweycheatumnhowe gezeugten zweiten Favoriten, sah aus den Augenwinkeln, wie sich Credit Con im ersten Bogen aus der Party sprang, und legte auf der ersten Überseite den Schnellgang ein.

Ende derselben war der 65.000-Dollar-Jährling (Harrisburg, 4. November 2019) vorn und hatte damit das Gröbste erledigt. Auch auf der Zielgeraden ließ er wie von einem 13:10-Favorit zu erwarten nicht die geringste Opposition zu und war viel lockerer am Ziel der Wünsche, als es die 1½ Längen Vorsprung vermuten ließen. Mit 1:10,9 gab’s als Geschenk zu Saratoga Racetracks 80. Jahrestag einen neuen Bahnrekord für dreijährige Wallache, womit Ahundreddollarbill bereits die dritte Bestmarke der laufenden Saison aufgestellt hat: Schon in Vernon und Yonkers war er rasant wie kein dreijähriger Wallach vor ihm um die dortigen Pisten gefegt.

New York Sire Stakes -Trot - (int., dreij. Hengste & Wallache)

1609m Autostart, 156.600 USD

1.      Ahundreddollarbill       10,9     Andrew McCarthy          13,5                           

         3j.br. Wallach von Chapter Seven a.d. Swinging Royalty von RC Royalty

         Be: Crawford Farms Racing & James Crawford; Zü: Jonas Schlabach; Tr: Tony Alagna

2.      Dewey Arnold               11,0     Jason Bartlett                     34

3.      Balenciaga                    11,1     Wally Hennessey            582

4.      Seven Nation Army      11,6     Mark Macdonald             487

5.      Seventier                        12,0     Trond Smedshammer   189

6.      Sevenshadesofgrey    12,0     Jordan Stratton                532

7.      Steel                                12,6     Andy Miller                       735

8.      Credit Con                     hdF      Scott Zeron                       123

Sieg: 13,5; Richter: leicht 1½ - ½ - 3¾ - 3 - ¾ - 4¾ Längen; 8 liefen

Wert: 78.300 - 39.150 - 18.792 - 12.528 - 7.830 USD