++ Berlin: Major Ass gewinnt in bewährter Hand von Michael Hönemann den 7. Lauf der Gold-Serie in 1:16,0/2500 Meter vor Willow Bay Evert und River Flow - Emma Stolle punktet erneut mit Beppi Santana und verkürzt im Amateurfahrer-Championat auf 17:16 ++ ++ Paris: Cleangame (Jean-Michel Bazire) sichert sich trotz zweifacher Zulage in 1:12,0/2900 Meter das Finale zum Grand National du Trot (130.000 Euro) - Crack Money (Cedric Terry) endet unplatziert, bleibt in der Gesamtwertung aber vorn ++ ++ Wien: 13. Saisonerfolg für Stall Wieserhofs Giacomo Pastor - Rudi Haller auch mit Allegra Racings Clubs Deniro - Erich Kubes gewinnt für das "Team Lila" mit Stall Noahs Pralla Michi, endet mit Avanti Royal unplatziert, mit Serafino am Turm ++ ++ Trauer um Josef Bureik - Der einst erfolgreiche westdeutsche Besitzer und Züchter ist im Alter von 75 Jahren verstorben ++ ++ Montag: PMU-Abend in München - Sieben Rennen ab 18:30 Uhr ++
HVT-Zuchtleitung - Ein neues Gesicht!
13. Februar 2015
Anja Bartha

Nachdem der kommissarische Zuchtleiter Dr. Oers Katona seine jahrelange Mitarbeit beim HVT zum Jahresende beendete und sich in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedete, übernahm Anja Bartha nach Jahren der Abwesenheit erneut die Zuchtleitung beim Hauptverband für Traberzucht e.V. in Berlin.

Anja Bartha ist bereits seit 2002 für den HVT tätig, zuletzt war sie einige Jahre in Elternzeit. Die studierte und vom Ministerium anerkannte Agrar-Wissenschaftlerin hat sich bereits wieder erfolgreich in das Thema Trabrennzucht eingearbeitet und steht für alle Fragen rund um die Zucht gerne zur Verfügung.

"Ich freue mich auf die Arbeit mit unseren Züchtern und auf viele persönliche Gespräche", so die engagierte Zuchtleiterin.

Tatkräftige Unterstützung findet sie bei ihren HVT Kolleginnen Monika Schön, Rosi Flock, Jenny Penetti, Nicole Luban, Marcelle Krause und Sebastian Pinnow.

 

Pinnow-Penetti-Schön