++ Berlin: Major Ass gewinnt in bewährter Hand von Michael Hönemann den 7. Lauf der Gold-Serie in 1:16,0/2500 Meter vor Willow Bay Evert und River Flow - Emma Stolle punktet erneut mit Beppi Santana und verkürzt im Amateurfahrer-Championat auf 17:16 ++ ++ Paris: Cleangame (Jean-Michel Bazire) sichert sich trotz zweifacher Zulage in 1:12,0/2900 Meter das Finale zum Grand National du Trot (130.000 Euro) - Crack Money (Cedric Terry) endet unplatziert, bleibt in der Gesamtwertung aber vorn ++ ++ Wien: 13. Saisonerfolg für Stall Wieserhofs Giacomo Pastor - Rudi Haller auch mit Allegra Racings Clubs Deniro - Erich Kubes gewinnt für das "Team Lila" mit Stall Noahs Pralla Michi, endet mit Avanti Royal unplatziert, mit Serafino am Turm ++ ++ Trauer um Josef Bureik - Der einst erfolgreiche westdeutsche Besitzer und Züchter ist im Alter von 75 Jahren verstorben ++ ++ Montag: PMU-Abend in München - Sieben Rennen ab 18:30 Uhr ++
BANKS - Traber des Jahres 2014!
31. Januar 2015
Banks

"Das schnellste Pferd auf deutschem Boden! Sieger im Hamburger Bild-Pokal und nach seinem famosen Sieg in der Breeders Crown nun mehr der Jahrgangskönig bei den Fünfjährigen."

So lautete die Bewerbung für den begehrten Titel "Traber des Jahres 2014". Und Banks hat mit seinem Rekordlauf (1:09,9) in Hamburg viele Trabrennsport-Fans begeistert! Diese Fans wählten ihn nun zum Traber des Jahres 2014.

Ca. 1.300 Wähler stimmten ab und zeitweise gab es zwischen den nominierten Pferden spannende Positionskämpfe und ein Kopf-an-Kopf-Rennen, um zum Schluss dann doch einen klaren Sieger im Ziel zu sehen! King of the World und Fridericus belegten die Plätze zwei und drei. Ferner waren Duke of Greenwood, Expo Express und Stacelita nominiert.

Schild TdJ Banks

Wir gratulieren den Besitzern Erich Rothe und Uwe Schäfer, seinem Züchter Jörg Brandt sowie seinem Fahrer und Trainer Michael Larsen ganz herzlich!