++ Britt Grift (Beauty Flower CG und Quelle Fleur) und Tim Schwarma (Lordano Ass) gewinnen die Trabfahren bei der Feiertagsveranstaltung in Saarbrücken ++ ++ Romne: Vice Versa Diamant mit Jorma Kontio im Charlie Mills Race Dritter in 1:15,0/3160 Meter - Im Rahmen Stall Gesveas Hera Eck und Bajaro BR mit Kaj Widell unplatziert bzw. fehlerhaft ++ ++ Mittwoch: Stall Habos Namanga Bo (Rick Ebbinge) vertritt Deutschland mit Startnummer 1 bei der European Championship for Mares (200.000 Euro/2140 Meter) in Solvalla ++ ++ Freitag: Tag 3 der Derby-Meetings 2022 - 44.000 Euro in der Int. Derby-Meisterschaft der Amateure - Je 15.000 Euro im Bruno-Cassirer-Rennen und im Derby-Marathon über 3200 Meter - 14 Rennen ab 16:30 Uhr ++
BANKS - Traber des Jahres 2014!
31. Januar 2015
Banks

"Das schnellste Pferd auf deutschem Boden! Sieger im Hamburger Bild-Pokal und nach seinem famosen Sieg in der Breeders Crown nun mehr der Jahrgangskönig bei den Fünfjährigen."

So lautete die Bewerbung für den begehrten Titel "Traber des Jahres 2014". Und Banks hat mit seinem Rekordlauf (1:09,9) in Hamburg viele Trabrennsport-Fans begeistert! Diese Fans wählten ihn nun zum Traber des Jahres 2014.

Ca. 1.300 Wähler stimmten ab und zeitweise gab es zwischen den nominierten Pferden spannende Positionskämpfe und ein Kopf-an-Kopf-Rennen, um zum Schluss dann doch einen klaren Sieger im Ziel zu sehen! King of the World und Fridericus belegten die Plätze zwei und drei. Ferner waren Duke of Greenwood, Expo Express und Stacelita nominiert.

Schild TdJ Banks

Wir gratulieren den Besitzern Erich Rothe und Uwe Schäfer, seinem Züchter Jörg Brandt sowie seinem Fahrer und Trainer Michael Larsen ganz herzlich!