++ Herzliche Glückwünsche gehen heute ins brandenburgische Münchehofe, wo Annett Linnecke runden Geburtstag feiert ++ ++ Padua: Zweiter Italien-Erfolg für Christoph Hofmanns Nacea mit Leonardo Raffa in 1:14,9/2040 Meter - Zuvor belegt Karin Walter-Mommerts Florida Spav mit Paolo Scamardella in 1:15,8/1640 Meter den Ehrenplatz ++ ++ Skive: Björn Spangenberg mit den Stolle-Schützlingen It's Me dis.rot, Lola Vici Siebter in 1:16,7/2550 Meter, Karel G Greenwood siegreich in 1:14,6/2020 Meter Bänderstart ++ ++ Samstag: PMU-Matinée in Wolvega - TCT-Satellitenrennen für Vierjährige mit Zoom Diamant (Robin Bakker) für Stall M.S. Diamanten/Stall Holzapfel und Stall Habos Quick Bo (Michael Nimczyk) gegen Novato (Jeffrey Mieras) - Der Goldhelm auch mit Christian Holters Gigolo - Nadine Adams Val de Loire mit Micha Brouwer - Rosemarie Haus' Huggy Moko mit Robin Bakker, Stall Habos Kira Bo Face mit Thomas Reber - Beginn 10:45 Uhr ++ ++ Sonntag: 3. Lauf zur Gold-Serie in Berlin - Zwölf Pferde über die Meile um 20.000 Euro - 4. Lauf zur Newcomer-Serie - Beginn 13:00 Uhr ++ ++ Dienstag: Zwölf Rennen inkl. vier PMU in Gelsenkirchen ab 11:35 Uhr ++ ++ Dienstag: Die Pfarrkirchener Siegerinnen Ultrablue und Noosa Heads Boko mit Ferdinando Pisacane in Triest - Beginn 15:20 Uhr ++ ++ Donnerstag (Fronleichnam): Top-Renntag in München - Großer Preis von Bayern (15.000 Euro), TCT-Gold-Cup der Hengste/Wallache und Stuten um je 14.000 Euro - Dion Tesselaar, Jos Verbeeck, Roberto Vecchione und MIcha Brouwer zu Gast - Zwölf Rennen ab 14:00 Uhr ++
BANKS - Traber des Jahres 2014!
31. Januar 2015
Banks

"Das schnellste Pferd auf deutschem Boden! Sieger im Hamburger Bild-Pokal und nach seinem famosen Sieg in der Breeders Crown nun mehr der Jahrgangskönig bei den Fünfjährigen."

So lautete die Bewerbung für den begehrten Titel "Traber des Jahres 2014". Und Banks hat mit seinem Rekordlauf (1:09,9) in Hamburg viele Trabrennsport-Fans begeistert! Diese Fans wählten ihn nun zum Traber des Jahres 2014.

Ca. 1.300 Wähler stimmten ab und zeitweise gab es zwischen den nominierten Pferden spannende Positionskämpfe und ein Kopf-an-Kopf-Rennen, um zum Schluss dann doch einen klaren Sieger im Ziel zu sehen! King of the World und Fridericus belegten die Plätze zwei und drei. Ferner waren Duke of Greenwood, Expo Express und Stacelita nominiert.

Schild TdJ Banks

Wir gratulieren den Besitzern Erich Rothe und Uwe Schäfer, seinem Züchter Jörg Brandt sowie seinem Fahrer und Trainer Michael Larsen ganz herzlich!