++ Berlin: Major Ass gewinnt in bewährter Hand von Michael Hönemann den 7. Lauf der Gold-Serie in 1:16,0/2500 Meter vor Willow Bay Evert und River Flow - Emma Stolle punktet erneut mit Beppi Santana und verkürzt im Amateurfahrer-Championat auf 17:16 ++ ++ Paris: Cleangame (Jean-Michel Bazire) sichert sich trotz zweifacher Zulage in 1:12,0/2900 Meter das Finale zum Grand National du Trot (130.000 Euro) - Crack Money (Cedric Terry) endet unplatziert, bleibt in der Gesamtwertung aber vorn ++ ++ Wien: 13. Saisonerfolg für Stall Wieserhofs Giacomo Pastor - Rudi Haller auch mit Allegra Racings Clubs Deniro - Erich Kubes gewinnt für das "Team Lila" mit Stall Noahs Pralla Michi, endet mit Avanti Royal unplatziert, mit Serafino am Turm ++ ++ Trauer um Josef Bureik - Der einst erfolgreiche westdeutsche Besitzer und Züchter ist im Alter von 75 Jahren verstorben ++ ++ Montag: PMU-Abend in München - Sieben Rennen ab 18:30 Uhr ++
Merkmale:
Farbe: braun
geb.: 1997
Stockmaß: 162 cm
Vater: Dylan Lobell
Mutter: Armbro Junction
Rennergebnisse:
Gewinnsumme: 2.197.479 €
Rekord: Starts: Siege: Plätze:
1.10,2
58
10
19
Deckgeld:
Anmeldung: 500 €
Anzahlung: 0 €
Fohlengeld: 1.500 €
Mwst.: 7 %
Deckmethoden:
TG-Besamung

2021 - Abano As (DE) (Helenenhof)

Die Familie:

Dylan Lobelll 1:12,5, ein Vertreter des amerik. Supercrosses Speedy Crown und Super Bowl. Armbro Junction führt  mit Atus II, dem Vater von Roquepine, auch einen kleine Anteil franz. Blutes. Des weiteren ist sie auch Mutter vom weiteren Derbysieger Ambassador As 1:12,5 und dem Breeders Crown Sieger Armstrong As 1:12,0. Die 3. Mutter Cassin Hanover ( 3j. Sieger im Kentucky Futurity) ist auch verantwortlich für Cocktail Jet, Oyster Bi, Elma, Japa, Texas, Sheps Pride, Tarport Lizzy, Uweny, Mastery, Buck Newton und....

aba

(Foto A. Schockemöhle)

Abano As ist eine fast ausschließliche amerikanische Züchtung (er besitzt weniger als 5% französisches Blut), und er ist aus der Zuchtlinie des Super Bowl-Phänomens (4 + 4). Bekannte internationale Beispiele aus der Linienzucht dieses Triple Crown Gewinners sind Triton Sund (1.09,9, 15.351.275 SEK) Corleone Kosmos (1.09,2, 2.078.836 $), Pilger Taj (1.09,7, 996.748 $) und Unforgettable (1.09,9, 875.629 €).Auch der Einfluss seines Großvaters Meadow Road darf nicht unterschätzt werden. Als Zuchthengst brachte er unter anderem Amigo Hall, Malabar Man, Mr. Muscleman, Ottey Boko, Rise And Shine und Seaside hervor.

Die Rennlaufbahn:

Sieger im bedeutsamsten Trabrennen der Welt Prix d'Amerique! (Siehe Rennvideo...)

Von Zweijährig bis Siebenjährig ein Eurocrack! Sieger im Prix d'Amerique, Deutsches Traber Derby, Breeders Crown 2j. und 3j.,Gold Pokal, Winterfavoriten, St.Leger, Premio Orsi Mangelli, Criterium Continental, Finale UET Grand Prix, Solvalla Gran Prix und.....

Die Nachkommen:

Herausragend die Derbysieger Lobell Countess, Zar As und Clint W. Boko. Des weiteren Papandreu 12,0, Orient Horse 11,8, Nero de Gloria 11,4, Banks 09,9, For Pleasure As 09,7, Fiobano 13,5, Abano Boy 11,7, Abano H 12,0, Anky Kievitshof 13,3 u.v.a.

Anmerkungen:

Derby 2011

Banks 2015  7.Re.