Home / Info / NEWS  

NEWS

Verdienter Sieg für Nordmann

Zwölf Platzgelder hatte Nordmann bis zu diesem Sonntag bei nur 14 Starts gesammelt, darunter auch gut dotierte. So war der Fast-Photo-Sohn aus der Zucht von Dirk Frahm Vorlauf- und Trostlauf-Fünfter im Derby, Vierter in der Breeders Crown sowie am Ostermontag Vorlauf-Dritter und starker Final-Vierter im Schwarzer-Steward-Rennen in Hamburg. Nur ein Sieg wollte Nordmann bis dato partout nicht gelingen.

Weiter lesen...

Glückwunsch an Christoph Pellander

Christoph Pellander hatte sich rar gemacht in den letzten Wochen. Der begeisterte Amateurfahrer stieg nur noch selten in den Sulky und auch die Mariendorfer Veranstaltungen moderierte der 39-Jährige eher sporadisch. Das hatte einen guten Grund. Wer den Eurovision Song Contest am Samstagabend aufmerksam verfolgte, erkannte Pellander mehrfach im Green Room an der Seite des deutschen Vertreters Michael Schulte. Ihn hatte Christoph Pellander als neuer Leiter der deutschen ESC-Delegation wochenlang begleitet und somit zum Erfolg (Platz 4) in Lissabon einen nicht unerheblichen Teil beigetragen.

Weiter lesen...

Northern Charm brilliert in Aby

Der aktuelle deutsche Derbyjahrgang scheint ein besonders guter Jahrgang zu sein. Dies lässt sich spätestens seit diesem Samstag behaupten, an dem der Lasbeker Hengst Northern Charm im Finale des Breeders Course in Aby auftrumpfte. Nach dem gelungenen Saisoneinstand von Emilion in Gelsenkirchen, dem Rekordlauf von Mister F Daag in Vincennes und dem Ehrenplatz von dessen Stallgefährtin Avalon Mists ebenfalls in Paris untermauerte nun auch der norddeutsche Muscle-Hill-Sohn seine Ambitionen für das Blaue Band.

Weiter lesen...

Update: Neuer Award in Hamburg

Für sein Lebenswerk bekommt Heinz Wewering im Rahmen der neu ins Leben gerufenen „GERMAN RIDING AWARDS“ am 29. Mai 2019 in Hamburg einen „Pferde-Oscar“!

Weiter lesen...

Mister F Daag trabt deutschen Rekord

Mit Spannung blickte man am Samstagmittag nach Paris-Vincennes, wo im Rahmenprogramm des Critérium des 4 Ans Breeders-Crown-Sieger Mister F Daag sein Saisondebüt gab. Nach einem atemberaubenden Probelauf in 1:13,2 / 2100 Meter Mitte April in Wolvega hatte Trainer Paul Hagoort den Prix de Faulquemont (66.000 Euro / 2700 Meter) für den Start in die Derbysaison ausgesucht. Eine anspruchsvolle Aufgabe, die der Conway-Hall-Sohn aus der Zucht von Jean Huls aber mehr als ordentlich meisterte.

Weiter lesen...

Orlando Jet fliegt im BILD-Pokal

Schon seit Tagen hatten die Traberfans dem ersten Duell der beiden Top-Inländer Cash Hanover und Orlando Jet entgegengefiebert. Sie wurden nicht enttäuscht. Der BILD-Pokal in Gelsenkirchen hielt alles, was man sich im Vorfeld von der Renommeeprüfung versprochen hatte. Auch wenn der ein Jahr jüngere Schützling von Rudi Haller als letztlich klarer Sieger vom Platz ging, so faszinierte einen vor allem der Rennverlauf, bei dem sich die beiden Hengste vom Fleck weg belauerten und alles auf ein furioses Finale hinauslief.

Weiter lesen...

EM 2018: Goldhelm Michael Nimczyk vs. Franck Nivard & Co.

In der letzten Juni-Woche werden nicht nur die Fans von Michael Nimczyk gespannt nach Skandinavien blicken, wenn der Goldhelm Deutschland bei der Europameisterschaft der Trabrennfahrer vertritt. Die Wettkämpfe finden diesmal länderübergreifend statt. Die ersten fünf Läufe werden am Mittwoch, 27. Juni, im norwegischen Bjerke/Oslo ausgetragen, die Entscheidung fällt dann am Donnerstag in Schweden, wo in Aby/Göteborg die Läufe 6 bis 10 über die Bühne gehen.

Weiter lesen...

Sina Baruffolo zur Amateur-WM

Eine unserer starken Amazonen vertritt Deutschland in diesem Jahr bei der Weltmeisterschaft der Amateurfahrer, die am letzten Juli-Wochenende auf den belgischen Bahnen Tongeren und Waregem zur Austragung gelangt.

Allerdings nicht die amtierende Championesse Sarah Kube, die wie ein Großteil ihrer männlichen Kollegen beim Auftakt der Derbywoche in Berlin weilt, sondern die junge Sina Baruffolo. Die 26-Jährige, die in ihrer Heimatstadt Essen ein duales Bachelor Studium absolviert, nahm die Nominierung spontan und freudestrahlend an.

Weiter lesen...

Kantadou beglückt Familie Kuhsträter

Mit dem Trial 1 der Adbell-Toddington-Serie begann am Sonntag in Mariendorf die heiße Phase der Derbyvorbereitung. Auf der Bahn, auf der am ersten August-Sonntag das Blaue Band vergeben wird, präsentierten sich Deutschlands Dreijährige erstmals in einem Zirkelrennen – und hinterließen dabei auf Anhieb einen versprechenden Eindruck.

Weiter lesen...

Bordparty im Hamburger Hafen

Bordparty im Hamburger Hafen zur Deutschen Amateurmeisterschaft 2018

Keine andere Stadt in Europa hat mehr Brücken als Hamburg, nicht einmal Venedig. Erleben Sie die Vielfältigkeit und die Größe des Hamburger Hafens auf unserer Bordparty. Einen exklusiven Blick von der Wasserseite auf die atemberaubende Elbphilharmonie inklusive.

Kommen Sie an Bord!

Weiter lesen...