Home / Info / NEWS-Archiv  

NEWS-Archiv

Mister F Daag stark, aber ohne Fortune

Es wäre der perfekte Saisonabschluss gewesen für den deutschen Derby- und Breeders-Crown-Sieger Mister F Daag, der Triumph im Gran Premio Orsi Mangelli in Turin. Seinen Vorlauf gewann der Hagoort-Schützling in 1:12,4 / 1600 Meter derart überzeugend, dass man ihn als klaren 15:10-Favoriten in das 396.000-Euro-Finale schickte, in dem es Mister F Daag ausschließlich mit italienischen Jahrgangsgefährten zu tun hatte.

Weiter lesen...

Lotus Star sagt leise Servus

Es war ein eher stiller, kaum wahrgenommener Abschied, den Lotus Star am Sonntag in Gelsenkirchen gab. Dabei hätte man dem sympathischen Fuchs auch eine große Zeremonie à la Montecore Mo gewünscht.

Weiter lesen...

Tschüss "Langer"

Es stand schon sehr lange nicht gut um die Gesundheit von Peter Heitmann. Lungenkrebs - lautete vor einigen Jahren die niederschmetternde Diagnose. Doch der "Lange", wie man ihn seit der Jugend ob seiner beachtlichen Statur nannte, ließ sich nicht unterkriegen, sondern lebte und arbeitete weiter, als wäre da nichts.

Weiter lesen...

Orlando-Schlappe im Hunyady

Ausgerechnet beim ersten Start in Österreich, der Heimat seiner Besitzer Walter und Margareta Bauer (Stall Team Neuhof), musste Orlando Jet eine seiner seltenen Niederlagen einstecken.

Weiter lesen...

Orkan fegt über Gelsenkirchen

Der Preis des Winterfavoriten (20.000 Euro / 2000 Meter) in Gelsenkirchen war eine maßgeschneiderte und vergleichsweise leichte Aufgabe für den norddeutschen Hengst Orkan von Haithabu.

Weiter lesen...

Lasbekerin Osoma großartige Zweite

Zum großen Wurf, dem Sieg im 1.200.000-SKr-Finale des Breeders Course für Zweijährige, hat es nicht ganz gereicht, doch war auch der mit umgerechnet rund 29.000 Euro dotierte zweite Platz für Gestüts Lasbek Osoma aller Ehren wert.

Weiter lesen...

Billie de Montfort holt Gesamtsieg

Ohne Überraschungen endete die Tour Européene du Trotteur Francais 2018 am Freitagabend in Mons.  

Weiter lesen...

Sieben neue Amateurfahrer

Seit Mittwoch gibt es sieben neue Amateurfahrer. Alle Bewerber haben die Prüfung in Berlin-Mariendorf bestanden und können ab sofort - zunächst mit einer Interimslizenz und unter besonderer Beobachtung der Rennleitung - in den Sulky steigen.

Weiter lesen...

Erster Schweden-Triumph für Andre Schiller

Andre Schiller, lange in Berlin als Amateur- und später Berufsfahrer aktiv, Ende September nach Schweden ausgewandert und dort nun für Klaus Kern in Romme tätig, feierte am Samstagmittag seinen ersten Sieg in der neuen Heimat.

Weiter lesen...

Zauni wird immer stärker

Der Prix Athamantis (75.000 Euro / 2850 Meter) am späten Freitagabend in Vincennes war die bislang anspruchsvollste Aufgabe für Deutschlands Sattel-Ass Zauni.

Weiter lesen...