++ Heute: PMU-Matinee in München - Neun Rennen ab 11:15 Uhr ++ ++ E3-Vorläufe in Färjestad: Stall Habos Natorp Bo (Björn Goop) steigert sich auf 1:11,4/1640 Meter, kommt aus zweiter Reihe über Rang sechs aber nicht hinaus - Stallgefährte Climber (Carl Johan Jepson) nach langer Führung Zweiter in 1:12,0 - Namanga Bo (Björn Goop) beim Einstand für die Besitzergemeinschaft Roger Wittmann/Thorsten Weck Dritte in 1:12,6 ++ ++ Mittwoch: 8. Etappe zum Grand National du Trot in Saint Malo ++ ++ Samstag: Aby Stora Pris über 3.140 Meter mit Who's Who, Moni Viking und Cokstile - Lea Ahokas im Aby Stora Monté Pris mit Henk Grifts Volcan de Bellande ++ ++ Sonntag: Volle Karte mit 13 Prüfungen in Mönchengladbach (ab 13:30 Uhr) - Zehn Rennen in Hamburg (ab 14:07 Uhr) ++
Merkmale:
Farbe: braun
geb.: 2012
Stockmaß: 162 cm
Vater: Ready Cash
Mutter: Maelia de Vandel
Rennergebnisse:
Gewinnsumme: 56.970 €
Rekord: Starts: Siege: Plätze:
1.13,2
0
0
0
Deckgeld:
Anmeldung: 300 €
Anzahlung: 0 €
Fohlengeld: 1.200 €
Deckmethoden:
TG-Besamung

2020 - Chaparal de Vandel (FR)

Die Familie:

Chaparal de Vandel (Gewinnsumme 56.970€; Rekord: 1´13,2) ein Ready Cash Sohn mit einer Mutterlinie der Extraklasse!

Ready Cash, u.a. zweimaliger Prix d’Amerique Sieger sowie exzellenter Vererber zeichnet als Vater für den Hengst mit der auffälligen Blesse verantwortlich. Genauso wie Ready Cash dominieren seine Söhne die aktuellen Jahrgänge in Frankreich.

Maelia de Vandel, eine Produkt des Spitzenvererbers Coktail Jet, war selbst ein erstklassiges Rennpferd. Die Stute besitzt einen Rekord von 1:12.5 und eine Gewinnsumme von 284.390 €

Ihre Nachkommen(u.a):

-          Athena de Vandel(2010)  Gewinnsumme: 775.050 € Rekord: 1:11,0

-          Daelia de Vandel(2013) Gewinnsumme:  349.270 € Rekord: 1:12,6

-          Chaparal de Vandel(2012) Gewinnsumme: 56.970 € Rekord: 1:13,2

-          Elisia de Vandel(2014) Gewinnsumme: 11.180 € Rekord: 1:16,8

-          Grazia de Vandel(2016) Gewinnsumme: 5.220 € Rekord: 1:17,6

 

Außerdem konnte sie sich in der Zucht als wahrer Juwel erweisen. Mit Athena de Vandel brachte sie eine mehrfache Gruppe Siegerin. Auch Chaparals direkte Schwester Daelia de Vandel war mehrfach auf Gruppe 1,2 u.3 Ebene platziert, darüber hinaus gewann sie ein Gruppe 2 Rennen.

Aus dieser Mutterlinie stammen weitere Spitzenpferde wie Vulcain de Vandel , Saxo de Vandel, Qualimo de Vandel, Che Jenilou, Memphis du Rib sowie der Spitzentraber Bellino II.

Die Rennlaufbahn:

Chaparal konnte sich bereits zweijährig in 1:18,6 über 2000m qualifizieren. Seinen ersten Start als dreijähriger absolvierte der Hengst direkt siegreich. Daraufhin folgten diverse Platzierungen auf der Bahn von Paris Vincennes sowie Enghien.

Leider war seine komplette Laufbahn immer wieder von gesundheitlichen Schwierigkeiten geplagt und aufgrund dessen musste er diese auch frühzeitig beenden und steht nun den deutschen Züchtern mittels TG Samen zur Verfügung.

Die Nachkommen:

In diesem Jahr werden die ersten Nachkommen geboren. Unten finden sie ein bereits geborenes Produkt von Chaparal de Vandel a.d. Happy Love (Love You).

Fohlen

Anmerkungen:

Preise zzgl. der gesetzl. Mwst.

Kontakt auch über: marie-wewering@gmx.de