++ Solvalla: Stall Habos Kate Baldwin (erstmals mit Örjan Kihlström) im Breeders Course Bonuslopp (257.000 SEK) hinter den Favoriten Dritte in 1:14,2/2140 Meter ++ ++ Roland Hülskath, der am Sonntag in Mönchengladbach während des 9. Rennens eine Herzattacke erlitt und aus dem Sulky stürzte, wurde erfolgreich operiert und ist stabilisiert ++ ++ Nach Verlängerung der Starterangabe finden am Samstag in Mönchengladbach neun Rennen (ab 15:00 Uhr) statt, darunter vier Prüfungen der abgebrochenen Veranstaltung am Sonntag ++ ++ Mittwoch: Vier PMU-Rennen plus zwei Rahmenprüfungen ab 11:40 Uhr in Straubing mit Gästen aus Berlin und Österreich ++ ++ Für die Besitzergemeinschaft Johann Holzapfel/Stall Gesvea gewinnt der Odessa-Santana-Sohn Heck M Eck mit Josef Sparber den Großen Badener Zucht-Preis der Dreijährigen (15.000 Euro) in 1:16,9/2100 Meter - Stallgefährte Jack is Back (Christoph Schwarz) kommt nicht störungsfrei um den Kurs und springt - Vorjahressieger Catch me if you can (v. Alv Peacepipe) sichert sich mit Franz Konlechner in 1:16,8/2100 Meter das Traber St. Leger (10.000 Euro), in dem Avatar Venus (Alexander Kelm) und Dellaria Venus (Christoph Schwarz) keine Rolle spielen - Weiterer Treffer für das Gramüller/Sparber-Quartier durch die dreijährige Olympia Hazelaar ++ ++ Samstag: Pocahontas Diamant für M.S. Diamanten/van Dijk mit Federico Esposito im Gran Premio Citta di Montecatini gegen Zacon Gio, Arazi Boko & Co. ++ ++ Sonntag: Buddenbrock-Rennen als Adbell-Toddington-Revanche mit Keytothehill (Heinz Wewering), Wild West Diamant (Robin Bakker) und Jonny Hill (Michael Nimczyk) - Stutenlauf mit Namanga Bo in der Hand von Pietro Gubellini - Weitere Läufe zur Gold-, Silber- und Newcomer-Serie ++
Merkmale:
Farbe: braun
geb.: 1997
Stockmaß: 162 cm
Vater: Dylan Lobell
Mutter: Armbro Junction
Rennergebnisse:
Gewinnsumme: 2.197.479 €
Rekord: Starts: Siege: Plätze:
1.10,2
58
10
19
Deckgeld:
Anmeldung: 500 €
Anzahlung: 0 €
Fohlengeld: 1.500 €
Mwst.: 7 %
Deckmethoden:
TG-Besamung

2020 - Abano As (DE) (Helenenhof)

Die Familie:

Dylan Lobelll 1:12,5, ein Vertreter des amerik. Supercrosses Speedy Crown und Super Bowl. Armbro Junction führt  mit Atus II, dem Vater von Roquepine, auch einen kleine Anteil franz. Blutes. Des weiteren ist sie auch Mutter vom weiteren Derbysieger Ambassador As 1:12,5 und dem Breeders Crown Sieger Armstrong As 1:12,0. Die 3. Mutter Cassin Hanover ( 3j. Sieger im Kentucky Futurity) ist auch verantwortlich für Cocktail Jet, Oyster Bi, Elma, Japa, Texas, Sheps Pride, Tarport Lizzy, Uweny, Mastery, Buck Newton und....

aba

(Foto A. Schockemöhle)

Abano As ist eine fast ausschließliche amerikanische Züchtung (er besitzt weniger als 5% französisches Blut), und er ist aus der Zuchtlinie des Super Bowl-Phänomens (4 + 4). Bekannte internationale Beispiele aus der Linienzucht dieses Triple Crown Gewinners sind Triton Sund (1.09,9, 15.351.275 SEK) Corleone Kosmos (1.09,2, 2.078.836 $), Pilger Taj (1.09,7, 996.748 $) und Unforgettable (1.09,9, 875.629 €).Auch der Einfluss seines Großvaters Meadow Road darf nicht unterschätzt werden. Als Zuchthengst brachte er unter anderem Amigo Hall, Malabar Man, Mr. Muscleman, Ottey Boko, Rise And Shine und Seaside hervor.

Die Rennlaufbahn:

Sieger im bedeutsamsten Trabrennen der Welt Prix d'Amerique! (Siehe Rennvideo...)

Von Zweijährig bis Siebenjährig ein Eurocrack! Sieger im Prix d'Amerique, Deutsches Traber Derby, Breeders Crown 2j. und 3j.,Gold Pokal, Winterfavoriten, St.Leger, Premio Orsi Mangelli, Criterium Continental, Finale UET Grand Prix, Solvalla Gran Prix und.....

Die Nachkommen:

Herausragend die Derbysieger Lobell Countess, Zar As und Clint W. Boko. Des weiteren Papandreu 12,0, Orient Horse 11,8, Nero de Gloria 11,4, Banks 09,9, For Pleasure As 09,7, Fiobano 13,5, Abano Boy 11,7, Abano H 12,0, Anky Kievitshof 13,3 u.v.a.

Anmerkungen:

Derby 2011

Banks 2015  7.Re.