Home / Deckhengstkatalog / 2019 - Paolo de Bellouet (FR)  

2019 - Paolo de Bellouet (FR)

Merkmale:
Farbe: schwarzbraun
geb.: 2003
Stockmaß: 168 cm
Vater: Kiwi
Mutter: Quenavora
Rennergebnisse:
Gewinnsumme: 217.320 €
Rekord: Starts: Siege: Plätze:
1.13,5
40
16
0
Deckgeld:
Anmeldung: 200 €
Fohlengeld: 1.000 €
Deckmethoden:
Natursprung
blodbanken.nu
Die Familie:

Der 16 fache Frankreich -Sieger "Paolo de Bellouet",Rek. 1:13,5 -über 2925 Meter (Bänderstart) Gws. 217000.- Euro - -Vater "Kiwi" Rek.1:11.2 -Gws. 823400.-Euro- Mutter "Quenavora", stammt aus einer der erfolgreichsten Mutterlinien Frankreichs.

Seine älteste Schwester „Vaunoise“ brachte den Weltcrack „Jag de Bellouet“ Rek. 1:09 -Gws. 4.202.000 Euro.

Er ist Prix d' Amerique -Sieger 2005 . Ebenfalls siegte er im Jahre 2006 in diesem schwersten Trabrennen der Welt, jedoch verlor er diesen Sieg wieder , wegen Medikamentenrückstände nach einer Lahmheitsbehandlung .

Neben sehr erfolgreichen Produkten in der Zucht und im Rennen brachte „Vaunoise“ den franz. Deckhengst

Lynx de Bellouet“ Rek. 1:11-Gws.810.000 Euro

Weiterhin sind die „Paolo de Bellouet“ Brüder „Mon Bellouet“ Rek.1:11,2 -Gws. 469.000 Euro

u. „Islero de Bellouet“ Rek.1:14,3 -Gws. 156.600 Euro erfolgreiche Deckhengste in Frankreich .

Sein erfolgreichster Sohn ist der 2 fache Prix d'Amerique-Teilnehmer (6.u.4.)

Uhlan de Val“ Rek. 1:10,5 -Gws. 1.061.000 .-Euro. Auch er ist bereits Deckhengst in Frankreich.

Die jüngste Schwester von „Paolo de Bellouet“ ist „Tolca de Bellouet“, Rek. 1:11,6- Gws. 356.000.- Euro.

Sie ist bereits in die Zucht gewechselt.

Wie wertvoll u. erfolgreich das Blut seiner Mutter „Quenavora“auch heute für die Zucht ist, mag man daran erkennen, dass allein 3 ihrer indirekten Nachkommen im Jahre 2015 Prix d'Amerique-Teilnehmer waren.

Dies waren der „Jag de Bellouet“ -Sohn „Vulcain de Vandel“ Rek. 1:11,8- Gws. 419.000.- Euro

der „Islero de Bellouet“-Sohn „Uhlan de Val“ Rek. 1:10,5 -Gws. 1.061.000 .-Euro.(4.platziert)

u. der „Jag de Bellouet“-Enkel „Voltigeur de Myrt“ Rek. 1:10,3 -Gws. 1.330.800.- Euro, dessen Vater der in der Zucht sehr erfolgreiche „Jag de Bellouet“ -Sohn „Opus Viervil“ Rek. 1:11,4-Gws. 775.000.- Euro, ist.(2.platziert)

Der eisenharte„Voltigeur de Myrt“ hat auch die Startberechtigung im Prix d'Amerique 2017 erhalten.

http://www.letrot.com/fr/courses/replay-courses/2015-01-25/7500/6
Sein Vater " Kiwi" Rek. 1:11,2- Gws.823400.- Euro  ist Sohn von dem französischen Spitzenvererber "Coktail Jet" Rek.1:11,2 - Gews.1.896.000 Euro,der auch Vater von dem bestens bekannten Vererber "Love You" und vieler anderer Spitzenpferde ist.
Er vereinigt in sich die erfolgreiche Mischung von französischem Blut mit amerikanischem Einschlag.
"Paolo de Bellouet" war für einen Franzosen außergewöhnlich frühreif und gewann bereits 2jährig auf Anhieb sein erstes Rennen !!
Er hat ein sehr gutes Exterieur und hatte weder einen Gelenk oder Sehnenschaden , hat einen äußerst harten und gesunden Huf und geht ohne Eisen und ohne Gewicht.
Nach einer Infektion mit Druse konnte er nicht mehr die großen Erwartungen, die man in ihn gesetzt hatte erfüllen ,und mit der Form war es restlos vorbei. Wäre er gesund geblieben, würde er heute mit Sicherheit in Frankreich decken.

Hier können Sie sich über sämtliche Nachkommen seiner Mutter "Quenavora" und deren Zuchtprodukte informieren:
http://www.trot-pedigree.fr/tpnet/prod_mere.php?s_IDCHEVAL=286709

Das Pedigree:
Pedigree beim HVT
Die Rennlaufbahn:

Rek. 1:13.5 Min über 2.925 Meter Bänderstart. Er ist 16facher Sieger in Frankreich - Gewinnsumme 217.000 Euro.

Die Nachkommen:

VIDEO:

https://www.youtube.com/watch?v=k4BAerLS7pY

Im Video sind die ersten beiden eigenen Produkte von Paolo de Bellouet ,  hier 2 jährig- zu sehen .

Es handelt sich dabei um das erste Fohlen (Wallach)der Stute Raena (Napole de Bellouet) und anschließend sieht man

die Paolo de Bellouet-Tochter "Sunset de Bellouet" a. d. Milka.

Die Nachkommen zeigen einen hervorragenden Charakter, gepaart mit einem robustem Nervenkostüm , unkompliziertem Geläuf , Stehvermögen und viel Schnelligkeit.

Ebenfalls sind sie, wie im Video zu sehen ist, weich im Maul und sehr gut regulierbar. Sie verfügen über ein Naturgeläuf und gehen bislang ohne Eisen und wurden "normal" ohne Check gefahren.

Auch andere Züchter äußern sich begeistert über die Nachkommen von "Paolo de Bellouet" !!

Anmerkungen:

200 € "Deckgeld" und 1.000 € bei 8 Tage lebendem Fohlen

 

Hengsthalter:
Günther Lühring
26434 Wangerland-Horumersiel,
Kaiserhof 13
Tel.: 04426-286